ibindo wird Airbnb Partner in √Ėsterreich

Als wir damals begonnen haben, die Zettelwirtschaft im Tourismus mit unserer digitalen G√§steverzeichnis-Software zu beseitigen waren wir selbst Gastgeber auf Airbnb. Daniel und seine Freundin haben eine kleine Wohnung in Wien Floridsdorf vermietet. Dabei ging ihnen die B√ľrokratie und Zettelwirtschaft mit G√§steblatt und Co. so auf die Nerven, dass eine skalierbare, digitale und vor allem einfache L√∂sung her musste. Die Idee zum digitalen G√§steblatt war in einer Wiener Airbnb Facebook Gruppe vorgestellt worden. Nach einer kurzen Umfrage, ob andere Gastgeber:Innen an so einer L√∂sung interessiert w√§ren, war das Resultat klar. Da gibt’s ein Problem zu l√∂sen!

Gästeblatt Mappe Ordner Gästeverzeichnis Gästeblätter

Unser Traum war es seitdem nat√ľrlich immer schon, einmal mit dem US-Konzern Airbnb zusammen zu arbeiten. Nachdem unser frisch gegr√ľndetes Startup sehr gut bei den Gastgeber:Innen angenommen wurde war die Euphorie gro√ü, dieses Ziel eines Tages zu erreichen. Doch dann kam Corona und mit den Lockdowns inklusive “Shutdown” von Tourismus und Gastro auch unsere erste gro√üe Krise.

Foto: Daniel Haas (CEO ibindo) und Christine Friedreich (Friedreich Hospitality) als Speaker auf der Gastmesse in Salzburg 2020.

Ein ganzes Jahr verging und wir entwickelten neue L√∂sungen, wie unsere Covid-19 G√§steregistrierung, die wir der Gastronomie kostenlos zur Verf√ľgung stellten. √úber 200.000 Personen haben sich mit ibindo in Restaurants, Kaffeeh√§usern und Sportveranstaltungen registriert. Die L√∂sung wurde so gut angenommen, dass wir sogar das Interesse von gro√üen Skigebieten geweckt haben, die gemeinsam neue L√∂sungen entwickeln wollten. Die Entwicklungsauftr√§ge mit Kunden halfen uns √ľber die Krise.

G√§steblatt √Ėsterreich Pre-Checkin Meldezettel Meldeschein

Airbnb geht im Herbst 2021 eine Partnerschaft mit uns ein!

Meldebeh√∂rde Meldegesetz Beh√∂rde √Ėsterreich

Bei den Austria Tourism Days 2022 am 16.Mai durften wir nach langen Vorbereitungen endlich unsere Partnerschaft nach Außen kommunizieren. Interviews mit dem Brutkasten sowie Standard folgten in der selben Woche.   

Wiener Gastgeber:Innen bekommen ibindo bis Ende 2022 kostenlos

Wie geplant starten wir mit Airbnb unsere Kampagne in Wien. Alle Wiener Gastgeber:Innen, die eine Unterkunft auf Airbnb f√ľr Touristen anbieten, k√∂nnen im Zuge der Partnerschaft unser digitales G√§steblatt, N√§chtigungsstatistik und Ortstaxenberechnung bis Ende des Jahres kostenlos nutzen. Als kleines Goodie haben wir auch noch ein neues Feature namens “Guest Insights” entwickelt. Ein modernes G√§ste-Dashboard, welches spannende Statistiken erg√§nzend zur N√§chtigungsstatistik pro Unterkunft anzeigt.

In den ersten Woche registrierten sich √ľber 50 Gastgeber:Innen. In Summe wird dadurch in √ľber 60 Unterk√ľnften in Wien das G√§steblatt bzw. Meldeschein in Zukunft digital abgewickelt. Das sorgt f√ľr gl√ľckliche G√§ste und eine riesen Zeitersparnis (und Papierersparnis) bei den Gastgeber:Innen.

Mehr Infos zur Partnerschaft und Presse-Infos:

www.ibindo.at/presse
www.ibindo.at/airbnb

News-Artikel:
https://brutkasten.com/ibindo-verkuendet-partnerschaft-mit-airbnb/
https://www.derstandard.de/story/2000135848344/vermieten-via-airbnb-die-aktuellen-regeln-fuer-steuern-und-ortstaxe